Post Bequatschung #02.2: Film des Monats “Sing Street”

Neben der reguläreren Folge der Post Bequatschung wollen wir nun monatlich einen Film des Monats besprechen. Dieser soll im Idealfall für uns alle eine Erstsichtung sein. Für diesen Film nehmen wir uns dann etwas mehr Zeit. In diesem Monat besprechen wir “Sing Street” von John Carney der uns auch schon den romantischen Musikfilm “Once” bescherte.

Im nächsten Monat besprechen wir übrigens “Okja”. Wenn ihr Lust habt zu lauschen, lasst uns gerne ein Abo da. 🙂

Post Bequatschung
Discord-Chat | Twitter | Webseite

Post Bequatschung #02: Every 2nd Counts

Auch im Juni haben wir wieder viele Filme gesehen, die bequatscht werden wollen. Leider haben wir uns am Anfang ein wenig zu lang an wirklich guten Filmen aufgehalten, sodass wir am Ende auf eine Zeit von über zwei Stunden gekommen sind.

Das tut uns ein bisschen Leid, denn eigentlich wollten wir ja nur so um die 60 Minuten pro Episode machen. Aber hey, 27 Filme bequatschen sich nun mal nicht von selbst. Von daher macht gern Gebrauch von den Zeitmarken wenn euch beispielsweise moep0rs viel zu lange Ploterklärung zu die Mumie auf zu ausführlich ist.

00:00:15 Begrüßung
00:00:58 The Departed (2006) – Martin Scorsese
00:11:54 Wonder Woman (2017) – Patty Jenkins
00:24:27 Nocturnal Animals – (2016) Tom Ford
00:31:10 Passengers (2017) – Morten Tyldum
00:36:42 City Slickers (1991) – Ron Underwood
00:41:25 Lola (1981) – Rainer Werner Fassbinder
00:46:38 Das Belko Experiment (2017) – Greg McLean
00:52:00 Die Mumie (2017) – Alex Kurtzman
01:03:28 Into the Forest (2015) – Patricia Rozema
01:09:45 Tallulah (2016) – Sian Heder
01:14:46 Rescue Dawn (2006) – Werner Herzog
01:18:00 Grease (1978) – Randal Kleiser
01:21:53 Room (2015) – Lenny Abrahamson
01:25:44 M – Eine Stadt sucht einen Mörder (1931) – Fritz Lang
01:27:45 Rebecca (1940) – Alfred Hitchcock
01:31:03 Sing Street (2016) – John Carney
01:31:43 ZEITRAFFER
01:31:49 Seoul Station (2016) – Yeon Sang-Ho
01:33:30 The Hunchback of Notre Dame (1996) – Gary Trousdale & Kirk Wise
01:34:18 Hush (2016) – Mike Flanagan
01:34:54 Catch me if you can (2002) – Steven Spielberg
01:35:35 Rosenstraße (2003) – Margarete von Trotta
01:36:00 Bangarang (2017) – Jonah Feingold
01:36:36 The Nice Guys (2016) – Shane Black
01:37:04 Road Trip (2000) – Todd Phillips
01:38:04 SPOILER ALERT
01:38:37 The Fly (1986) – David Cronenberg
01:44:13 Requiem for a dream (2000) – Darren Arronfonsky
01:52:48 Cabin in the Woods (2012) – Drew Goddard
02:00:54 Flop des Monats
02:02:00 Top des Monats
02:02:45 Verabschiedung

Post Bequatschung
Discord-Chat | Twitter | Webseite

Post Bequatschung #01: Awakening

Wer ist der größte “La La Land” Fan in unserer Truppe? Ist “Cocktail” ein guter Film? Kann “Source Code” mit Duncan Jones Spielfilm-Regiedebüt “Moon” mithalten? Und schaut Stefan nur trashige Gozilla-Monster-Filme? Das und mehr findet ihr heraus, wenn ihr die erste Folge unseres neuen Podcasts “Post Bequatschung” anhört. Wir wünschen euch viel Spaß und freuen uns über reges Feedback! “Post Bequatschung #01: Awakening” weiterlesen

Post Bequatschung #00: Wir stellen uns vor

Weil wir so professionell sind, haben wir vorab eine Episode aufgenommen in der wir uns und das Projekt kurz vorstellen.

Wenn euch die Idee gefällt, abonniert sofort den Feed und freut euch auf die monatliche Dosis Post Bequatschung!